Warum es wichtig ist, die Wut eines Kindes zu akzeptieren und sie aushalten, vor allem wenn ich sie verursacht habe

Es gibt Momente, da möchte ich so manches Mitglied meiner Verwandtschaft in eine Kapsel setzen und auf den Mond schießen. Und ich rede absolut nicht von meinen Kindern, obwohl die sich manchmal auch ein Einwegticket in der Mondkapsel verdienen. Nein, ich spreche von einer Erwachsenen, reifen und vernünftigen Person... sollte man meinen. Folgende Situation ist…

Montagsgedankenspiel

Bei uns aus gegebenem Anlass: "Selten passiert [es] unangekündigt, [dass das ältere Geschwisterkind das Kleinere haut]. Oft kann das Größere einfach nicht in Ruhe spielen und ist einfach genervt und hilflos, weil es sich seinen Freiraum nicht sichern kann und wir ihm dabei auch nicht helfen. Im Gegenteil sind wir oft für den Kleineren…" (Olivia…

Stressresistenz und Mamasein sind oft zwei Enden der selben Skala

Ich gehöre zu den eher unentspannten Menschen dieser Welt. Ich wäre gern mehr von der "Egal, irgendwie klappt das schon"-Sorte, bin ich aber nicht. Ich habe gerne einen Plan und dieser Plan soll dann bitte auch funktionieren, sonst werde ich nervös. Mein größter Horror sind unvorhergesehene Vorkommnisse. Vielleicht empfinde ich deswegen unser Leben auch als…

Eine richtige Eingewöhnung dauert so lange wie das Kind dafür braucht!

Mein großer Sohn hat gerade mit der Eingewöhnung im neuen Kindergarten angefangen, daher ist das Thema bei uns wieder sehr präsent. Ich hoffe, es fällt meinem großen Jungen durch seine "Vorerfahrung" in der Krippe diesmal leichter sich in der neuen Umgebung zurecht zu finden. Eins steht fest: Er gibt das Tempo vor! Eine Eingewöhnung kann…

Montagsgedankenspiel

"Manche Eltern argumentieren, es sei ein Wert in sich, Kindern etwas zu verbieten: „Kinder müssen sich an Frustrationen gewöhnen; sie sollten lernen, dass sie später auch nicht alles machen können, was sie wollen“ (…) Es gibt mehr als genug Gelegenheiten, um zu lernen, wie man mit Grenzen umgeht, und um der Tatsache ins Auge zu…

Nicola Schmidts „artgerecht – Das andere Baby-Buch“

Das Buch von Nicola Schmidt reiht sich in die Riege der Schwangerschafts- und Baby-Ratgeber für Eltern ein. Und doch ist es eben kein klassischer Ratgeber mit Entwicklungstabellen und seltsamen Erziehungstipps a la "Nun ist der richtige Zeitpunkt für die erste Beikost" oder "Ab jetzt müssen sie ihrem Kind auch mal Grenzen aufzeigen". Dieser Ratgeber ist…

5 einfache Tipps für ein nachhaltigeres Leben mit Kindern

Mit Kindern ökologischer leben muss nicht schwer sein. Und mit nur ein paar Kleinigkeiten kann man bereits sehr viel für die Umwelt tun, ohne zum "Öko" zu werden. Hier ein paar Tipps, die uns dazu verhelfen, nachhaltiger zu leben und sich in unserem Alltag gut bewährt haben: Waschbare Baumwoll-Waschlappen statt Feuchttüchern verwenden. Meist braucht man…

Abschied und Neuanfang

Gerade war ich in der Krippe meines Sohnes und habe ein Abschlussgespräch mit seiner Bezugserzieherin gehabt. Und jetzt bin ich ganz wehmütig. Vor uns steht ein großer Umbruch. Der Große startet im August im Kindergarten und mein Mann bald einen neuen Job. Ich möchte hier öffenlich und herzlich DANKE sagen dem Team vom ASB Krippenhaus,…

Alltag erleichtern – mit dem Wochenspeiseplan

Unser chaotischer Alltag: ohne Essensplan noch chaotischer Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich hasse es, mir jeden Tag aufs Neue den Kopf zu zermartern, was ich kochen soll. Das führte lange dazu, dass ich es ständig vor mir hergeschoben habe, unsere Mittagessen zu planen und ich bin dann auf den letzten…

Montagsgedankenspiel

Ich möchte auf meinem Blog gern eine neue Beitragsserie einführen. Immer wieder montags möchte ich zukünftig gerne einen Gedankengang, ein Zitat oder einen Spruch posten, der zu unserem Thema hier passt, um einen Impuls zum Um- und Weiterdenken zu geben. Diese Woche zum ersten Mal das Montagsgedankenspiel:   "Wir dürfen unsere Kinder nie mit dem…