Montagsgedankenspiel

soap-bubble-439103_640

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ (Artikel 1 Grundgesetz)

Auch Kinder sind Menschen und damit ihre Würde unantastbar. Leider sieht die klassische Erziehung kaum Würde für Kinder vor. Denn Würde und die Forderung von Gehorsam schließen sich immer gegenseitig aus.

Edit: nach einer sehr netten kleinen Diskussion mit Olivia von freefamily.rocks habe ich mich entschlossen, den letzten Satz doch so zu formulieren, wie ich ihn ursprünglich schreiben wollte, und zwar mit „immer“ statt „in den meisten Fällen“. Denn tatsächlich passen Würde und Erziehung einfach nicht zusammen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s