Montagsgedankenspiel

soap-bubble-308138_640

Kinder tun normalerweise nichts, nur um uns Erwachsene zu ärgern. Ihr Handeln hat immer eine Motivation. Ihm liegt immer ein Bedürfnis zugrunde. Statt das Kind für sein Verhalten zu maßregeln, ist es an uns Erwachsenen herauszufinden, welches Bedürfnis das Kind zu seinem Verhalten bewegt hat und diesem Bedürfnis Gehör zu schenken. Wir müssen die Beweggründe HINTER seinem Verhalten erkennen, um unser Kind zu verstehen und zu sehen! Das gehört zu unseren wichtigsten Aufgaben als Eltern.

 

Mal ehrlich, wer hat seinem Kind noch keine böse Absicht unterstellt, wenn es etwas getan hat, was für uns keinen anderen Sinn ergeben hat in dem Moment? Mein großer Sohn belehrt mich fast jeden Tag eines besseren ♥.

Unterschrift für Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s