Herzlich Willkommen!

Ich freue mich sehr, dass du auf meiner Seite vorbeischaust.

Das Leben mit Kind ist jeden Tag aufs neue eine Herausforderung.

Auf diesem Blog möchte ich gern von meinen alltäglichen Erfahrungen und Herausforderungen mit meinem kleinen Sohn erzählen. Ich möchte über unsere Art der Erziehung schreiben und dem Leser unseren bedürfnisorientierten, achtsamen Weg im Umgang mit Familie, aber auch den respektvollen Umgang mit der Umwelt näher bringen. Natürlich ist dieser Weg nicht für jede Familie geeignet und ich möchte auf keinen Fall missionarisch oder dogmatisch wirken. Für uns und unser Kind ist das achtsame Familienleben das richtige.

Ich persönlich habe nach der Geburt unseres Sohnes viele Dinge anders gemacht und vieles neu überdacht. Die Überzeugungen der konventionellen Kindererziehung haben sich mir dabei als unglaublich fadenscheinig und kinderfeindlich dargestellt. Nachdem mir das klar geworden war, habe ich mich mit Alternativen im Umgang mit Babys und Kindern beschäftigt und viele neue Dinge kennengelernt. Zum Beispiel habe ich auf diesem Wege zu Stoffwindeln gefunden. Außerdem ist mir klargeworden, dass es andere Möglichkeiten gibt, sein Kind zu behandeln, als allgemein üblich. Die Inhalte meines Blogs sind dementsprechend

  • pädagogisch alternativer Umgang mit dem Kind
  • Stillen
  • Tragen
  • Schlafen (im Familienbett)
  • Wickeln mit Stoffwindeln
  • Arbeiten mit Kind
  • ökologisch nachhaltiges Leben

Es geht um alle Themen, die in irgendeiner Weise dazu gehören, ein Baby zu einem glücklichen Kind heranwachsen zu lassen. Schau auch regelmäßig auf meinem Blog vorbei. Dort poste ich immer wieder zu interessanten Themen rund ums Eltern sein.

Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch, Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht. Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken, Denn sie haben ihre eigenen Gedanken. Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen, denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen. Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen. Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern. (Khalil Gibran, „Der Prophet“)

Dieses Gedicht sagt auf wunderbare Weise aus, was die bedürfnisorientierte Erziehung zum Ziel hat. Es geht nicht darum, den Willen und Geist eines Kindes zu unterwerfen und gefügig zu machen, sondern darum, einem Kind den Weg zu weisen und ihm mit möglichst viel Respekt und ehrlicher, bedingungsloser Zuneigung zu helfen, sich in unserer Welt zurecht zu finden.

Die Homepage soll eine gute Mischung aus Alltagsberichten, hilfreichen Informationen und Denkanstößen sein. Mein Anliegen ist es, dass der Besuch der Seite einen Mehrwert für dich hat.


In meinen Beiträgen erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alles was ich schreibe, beruht auf persönlicher Erfahrung oder meiner eigenen Recherche, die allerdings nie als umfassend zu verstehen ist. Natürlich schreibe ich nach bestem Wissen und Gewissen, aber es wird immer andere Ansichten oder weitere Fakten geben, die ich möglicherweise nicht beleuchtet habe oder die mir schlichtweg entgangen sind. Falls ihr Anmerkungen zu meinen Beiträgen habt, freue ich mich über konstruktive Kommentare :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s